Rostocker Ostermarkt 2014

Ostermarkt Rostock
Ostermarkt Rostock

Etwa hunderttausend Besucher lockt der Rostocker Ostermarkt Jahr für Jahr in die Altstadt, was ihn zum größten Ostermarkt Mecklenburg-Vorpommerns macht. Wie in all den Jahren erwarten auch 2014 über achtzig Schausteller, Händler und Gastronomen ihre Kundschaft auf der Kröpeliner Straße, dem Universitätsplatz und Neuen Markt mit einem breitgefächerten Angebot von kunsthandwerklich hergestellten Produkten, Osterdekorationen, verschiedenen Speisen und Getränken, sowie einige Karussells für die Jüngsten. Mit Ausnahme des Karfreitags wird der Rostocker Ostermarkt in der Zeit vom 5. bis zum 21. April geöffnet sein. Etwas überschaubarer, dafür mit Blick auf die Ostsee, fällt der Ostermarkt in Warnemünde aus, der in der Zeit vom 16. bis zum 21. April auf der Strandpromenade des Ostseebades zu finden ist. Der österliche Höhepunkt in Warnemünde soll wieder das Osterfeuer am Strand werden. Am 19. April erwarten die Veranstalter die Gäste ab 16:00 Uhr mit einem Programm aus Musik und Unterhaltung, bevor gegen 19:00 Uhr das Osterfeuer entzündet wird, das mit etwas Glück bis um 23:00 Uhr brennen wird. Nicht vergessen sollte man den Ostermarkt in der Nikolaikirche, der schon Ende März abgehalten wird. Vom 27. bis zum 29. März werden wieder an die vierzig Stände mit kunsthandwerklichen Produkten im Kirchenschiff stehen und Vorfreude auf das diesjährige Osterfest verbreiten.

Ostermarkt in der Nikolaikirche
27. bis 29. März 2014
Donnerstag 12:00 – 18:00 Uhr
Freitag und Samstag 10:00 – 18:00 Uhr

Ostermarkt in der Altstadt
5. bis 21. April 2014
Montag bis Samstag 10:00 – 20:00 Uhr
Sonntag 11:30 – 19:00 Uhr
Ostermontag 11:30 – 18:00 Uhr
Karfreitag geschlossen