FestTanzen in Rostock

Kröpeliner Straße in Rostock
Kröpeliner Straße in Rostock

(HRO) Tanzschul-Hopping und Welttanztag mit Jubiläumsflashmob, Street Performance und Mitmachaktionen – Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock lädt ein zum FestMachen am 28. und 29. April 2018 in der Rostocker Innenstadt. Anlässlich des 800. Stadtjubiläums wird der Internationale Welttanztag in Rostock 2018 erstmalig mit einem eigenen Veranstaltungshöhepunkt gefeiert.

28. April 2018: Tanzschul-Hopping der Rostocker Tanzschulen

Los geht es am 28. April 2018 mit dem „1. Tanzschul-Hopping der Rostocker Tanzschulen“. Die Tanzschulen öffnen ihre Tore und bieten einen Blick hinter die Kulissen. Dazu gehören das Tanzland Rostock, die Tanzschule Geipelt, Pole Dance, die Ballettschule Dance, die Ballettschule Fouette, das Sportstudio KTC Fitness First, die Swing Connection, die Tanzbühne Rostock, die Tanzschule Arthus, die Tanzschule Magic Dance und die Breakdance ConneXion MV. Es werden Kurse für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und auch speziell für Senioren in den Rostocker Tanzschulen angeboten. Wer sich bislang nicht getraut hat, einen Fuß in eine Tanzschule zu setzen, sollte jetzt die Chance nutzen! Von Angeboten über Ballett, Folklore und Hip Hop bis Poledance ist alles dabei.

29. April 2018: Jubiläumsflashmob am Welttanztag

Weiter geht es dann am Welttanztag, dem 29. April 2018, um 12.15 Uhr auf dem Universitätsplatz mit dem 1. offiziellen Flashmob der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, dem „Jubiläumsflashmob“. Getanzt wird zu dem Song „Mehr als nur gewöhnlich“ der Band ESCO, die 2017 den offiziellen Songcontest „Sing deinen Song für Rostock“ für sich entschieden haben. Der Song ist die Hymne des Stadtgeburtstages.

An den Flashmob schließt sich ein Straßenkunstfestival auf der Kröpeliner Straße an, bei dem die Tanzschulen ein buntes Bühnenprogramm gestalten und viele Tanzgruppen und Vereine Mitmachangebote zum Ausprobieren bereithalten. Im Rahmen der Mitmachangebote veranstaltet der Tanzverband für Senioren-und Erlebnistanz Mecklenburg-Vorpommern im Rostocker Hof in der Zeit von 14 bis 16 Uhr einen Tanztee.

Choreografie und Anmeldung

Alle Rostocker und Gäste der Stadt sind herzlich eingeladen, beim Flashmob mitzutanzen. Ziel ist es natürlich, dass mindestens 800 Tänzer teilnehmen. Die Choreografie ist auf der Internetseite des Doppeljubiläums unter der Adresse www.rostock800600.de/downloads/ und auch bei YouTube unter dem Schlagwort „Jubiläumsflashmob Rostock 2018″ zu finden.

Alle Informationen sowie die Anmeldeformulare zum Tanzschul-Hopping sind auf der Internetseite des Doppeljubiläums www.rostock800600.de zu finden. Um rechtzeitige Voranmeldung wird gebeten. Eine Teilnahme am Unterricht kann nur erfolgen, sofern noch Kapazitäten im jeweiligen Kurs bestehen. Alternativ ist die Anmeldung auch am 28. April vor Ort in den Tanzschulen möglich.

Wer Interesse hat, sich oder seinen Verein am Welttanztag (29. April) zu präsentieren, hat die Möglichkeit, sich bei der Projektverantwortlichen Franziska Kretz per E-Mail unter franziska.kretz@rostock.de anzumelden.